Diakonische Hilfe

Quelle: Diakonische Hilfe Stark wie Eine

Diakonische Hilfe

Hilfe von Mensch zu Mensch
in den Kirchengemeinden:
Gnarrenburg, Kuhstedt,
Kirchwistedt und Oese

Kontakt und Informationen:
für Gnarrenburg, Kuhstedt und Kirchwistedt:
Christa Thölken 
Tel. 04763/1742

für Oese: 
Doris Brünjes 
Tel. 04766/123 

"Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen." (Aus dem Galaterbrief, Kapitel 6, Vers 2)

Welche Last können wir für Sie tragen?

Unser Hilfsangebot für Sie:
  • Besorgungen und Botengänge
  • Unterstützung im Haushalt
  • Hilfe beim Kochen
  • Freizeitgestaltung, wie z.B.  Spazierengehen, Lesen/Vorlesen, Gesellschaftsspiele
  • Betreuung demenziell erkrankter Menschen zuhause
  • Hilfe persönlicher und menschlicher Art

    Als anerkannter Dienst können wir diese Leistungen über den Pflegegrad direkt mit der Pflegekasse abrechnen. Selbstverständlich können Sie unsere Hilfe auch als Selbstzahler in Anspruch nehmen. 

Einkaufshilfe für Senioren und kranke Menschen

Corona-Virus: Nein, möchte ich nicht

Deshalb bietet die Diakonische Hilfe in den Kirchengemeinden Gnarrenburg, Kuhstedt, Oese und der Ortschaft Brillit eine Einkaufshilfe für Senioren und Menschen, die durch eine Krankheit ein geschwächtes Immunsystem haben, an.
Von montags bis donnerstags zwischen 15.00 und 17.00 Uhr nehmen wir den Einkaufsauftrag für den Folgetag an.
Bitte rufen Sie bei Bedarf Christa Thölken 04763/1742
oder in Oese Doris Brünjes 04766/1232 an.
Wir füllen den Einkaufswagen in Geschäften in Gnarrenburg für Sie und bringen Ihnen die Einkäufe bis vor die Haustür.
Auch Rezepte von den Arztpraxen in Fahrendahl und Gnarrenburg und die Medikamente aus der Apotheke bringen wir Ihnen bis zur Haustür.